background
Logo K2 Productions

PROTAGONISTEN UND EXPERTEN



Autor und Regisseur

DIRK VAN DEN BERG


Produziert von

PASCAL VERROUST

K2 Productions, Paris

und

DIRK VAN DEN BERG

OutreMer Film, Berlin


Bild

HENRIK SAUER bvk

JULIA LOHMANN

AHMED FOUAD

OLIVIA FURTWÄNGLER


Ton

MATHIEU DESCAMPS


Schnitt

ANNE RIEGEL


Associate Producer Saudi Arabia - TAREQ ALDAKHILALLAH

Service Producer Saudi Arabia - MOHAMMED SENDI

DIT, Production Assistant Saudi Arabia - KHALED ALDAKHILALLAH

Field Producer Jordan - IHAB MUHTASEB

Production Manager France - NICO DI BIASE

Production Assistant France - SIHAM BEL

Administrators - OUMAR SAKHO, SAMUEL ATTIA, MARGITTA HEINECKE


Zusätzliche Kamera USA - SINJUN BALABANOFF

ZusätzlicherToningenieur  - GAUTIER ISEM, JÖRG KRIEGER

Redaktionen

MARK EDWARDS - ARTE France

BARBARA BIEMANN - NDR

und

CHRISTIANE HINZ - WDR

RENÉ ALTHAMMER - RBB

ESTHER SCHAPIRA - HR

CHRISTOPH GUGGENBERGER - ORF  


Produziert mit Unterstützung von

ANNE GÈNEVAUX, Associate Producer INA

FFHSH Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein

PROCIREP - Société des Producteurs

The Regional Council of Ile-de-France, together with the CNC

RTS Radio Télévision Suisse - IRÈNE CHALLAND, GASPARD LAMUNIÈRE


Special Production Consultant

CHRISTINE REISEN


Weltbertrieb

TOM KOCH, GERMAINE DEAGAN, PBS DISTRIBUTION


Technical supervisor - LAURENT LINDEBRINGS

Sound design and mix - DELPHINE THELLIEZ

Color Correction - CHRISTOPHE GAUTHIER

Video Supervisor - FLORIAN BARRAL

Produktionsleitung  Arte Deutschland - PETER GOTTSCHALK

Produzent Deutsche Version - RALPH SIEKAU

Recherche - JULIA CLAUSS, SIMONE SCHELK, CLARY MONAQUE

Übersetzungen - OHOUD ALADANI, IMEN BOUALI, RANA DIAB, OUSSAMA KHALBOUSS

Schnitt-Stagiaires - GEOFFREY DINE, MARGAUX NUSSBAUMER

FILMEMACHER

KONTAKTE

OUTREMER FILM GmbH

DIRK VAN DEN BERG


tel +49 (0)30 555 77 1010

email info [at] outremerfilm.com

K2 PRODUCTIONS S.A.R.L.

PASCAL VERROUST


tel +33 (0)1 74 64 00 53

email info [at] k2productions.fr




0%
Some required fields are missing. Please review the form and submit again.

Die Erstellung dieses Films hat 5 Jahre unermüdliche Arbeit vieler talentierter Menschen erfordert.

in Saudi-Arabien, Jordanien, den VAE, Ägypten, den USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

Während einige lieber unbekannt bleiben, sind hier diejenigen, die wir mit Namen nennen können:

Die Produzenten danken

HIS EXCELLENCY DR AWWAD AL ALAWWAD, SAMI ANGAWI, AWAD AL BADI, FRANK BÖSCH, FALEH AL DHAHRI, SAMAR FATANY, HERBERT GEHR, QASWRA HAFEZ, PATRICIA HAMBLEY, KHALED AL MOTTAIN, MUHAMMAD ALMUZAYNI, MICHAEL OHNMACHT, FLORIAN PEIL, SOWEYAN SAAD, BASMA BINT SAUD, ANDREAS SCHARDT and FRANZISKA SCHIRMER


Dank an

JULIE BERTUCCELLI, HÉLÈNE BOISSON, BASILE BORKENHAGEN, KARIM DAGHBOUCHE, JEAN-LOUIS ESQUIVIE, FRÉDÉRIC D'HAUTHUILLE, JOSEPH A. KECHICHIAN, ROBERT LACEY, SOPHIE LECHEVALIER, DAVID W. LESCH, WOLFGANG LORENZ, SUHA MAAYEH, AHMED MATER, THING NGUYEN, DIDIER PECHEUR, PIERRE PRIER, LUC RONAT, ANTIONE SANTANA, GUIDO STEINBERG and JIHAN TAHRI


und an

ROXANA NADIM - LUDMILLA und SYRINE VERROUST

STORY

Am 20. November 1979, um 05:30 Uhr morgens, übernehmen Hunderte von schwer bewaffneten Männern die Große Moschee von Mekka und verwandeln den heiligsten Schrein des Islam in eine Festung.

Die folgenden 15 Tage der Besetzung, Belagerung und Schlacht würden Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von Menschenleben kosten, Saudi-Arabien in seinen Grundfesten erschüttern, das globale Machtgleichgewicht an den Rand des Zusammenbruchs bringen und den Beginn des religiös motivierten Terrorismus markieren. Und sie wurden bis heute unter einem Schleier fast völliger Geheimhaltung gehalten.

Regisseur Dirk van den Berg und sein internationales Team erhielten exklusiven Zugang zu Erfahrungsberichten und noch nie dagewesenen privaten Archiven aus arabischen, französischen und amerikanischen Militär-, Nachrichten- und Zivilquellen. Augenzeugenprotagonisten von allen Seiten erzählen von den schrecklichen Tagen im November 1979.

Zum ersten Mal enthüllt "MEKKA 1979" die komplizierten Zusammenhänge zwischen einem der finstersten Ereignisse der jüngeren Geschichte und der Geburt der gewalttätigen Belastung des militanten Islamismus, die die Welt seitdem fest in ihren Bann zieht.

Die von Pascal Verroust (K2 Productions, Paris) und Dirk van den Berg (OutreMer Film, Berlin) produzierte und von mehreren europäischen Sendern und Institutionen unterstützte Dokumentation beleuchtet ein Ereignis, das seit 1979 seine Schockwellen durch die Geschichte schickt.

EIN FILM VON DIRK VAN DEN BERG

OUTREMER FILM & K2 PRODUCTIONS PRÄSENTIEREN

TEASER

Featured on Peter Hamilton's DocumentaryTelevision.com

FOR DISTRIBUTION PLEASE CONTACT

TOM KOCH AND GERMAINE DEAGAN

FILM ANSCHAUEN

FILM ANSCHAUEN

MEKKA 1979

URKNALL DES TERRORS?

Logo OutreMer Film

TEASER

STORY

PROTAGONISTEN

FILMEMACHER

KONT@KT